Was ist Supervision?

Supervision übernimmt die Aufgabe, Hilfen zur Handhabung schwieriger beruflicher Situationen anzubieten. Im Mittelpunkt gemeinsamer Arbeit steht die Qualität beruflichen Handelns,

denn ... der Ton macht die Musik...

Einander zuhören, fragen, verstehen...

führt zu emotionaler Entlastung und unterstützt eine bessere Kommunikation

Gemeinsam Perspektiven, Sichtweisen und Visionen entwickeln...

um lebendig, handlungsfähig, freudig und flexibel die täglichen Anforderungen zu meistern und neue Ideen umzusetzen

Positionen einnehmen...

um freundlich und respektvoll auftreten zu können

Rollen professionell und kompetent ausfüllen...

sorgt für klare Verantwortlichkeiten und reibungslose Arbeitsabläufe

Das führt

zu einem verbesserten Arbeitsklima, zu nachvollziehbaren Ergebnissen mit verantwortungsvollen, motivierten und selbstbewussten Mitarbeitern, die gern und gut mit der jeweiligen Klientel, den Kunden, anderen Mitarbeitern und  Vorgesetzten umgehen.

Supervision als Beratung zur Förderung der beruflichen Kompetenz wird überall dort nachgefragt, wo sich an vielfältigen Schnittstellen individuelle, zwischenmenschliche und institutionelle Prozesse dynamisch entfalten. In der Supervision bewirkt die Reflexion des eigenen Handelns eine wachsende Professionalität für die Arbeit und fördert die seelische Gesundheit. 

Ich biete TherapeutInnen, PädagogInnen, ErzieherInnen, SozialarbeiterInnen, Studierenden eine berufliche Begleitung an.